Kop
Kommentare 0

Die Neustadts in Europa treffen sich in Polen

Viele Städte in Europa heißen „Neustadt“ oder „Nové Mésto“.  37 Städte und Gemeinden mit diesem Namen aus Deutschland und Österreich, den Niederlanden, aus Ungarn, der Slowakei, Tschechien und Polen haben sich zur Arbeitsgemeinschaft „Neustadt in Europa zusammengeschlossen. 2015 wurde in Neustadt am Rübenberge gefeiert, in zwei Wochen erstmals in Polen.

10404156_1016430708386123_5846951570637926053_n Neustadt Spreewald erinnert an Treffen 2009

In Neustadt an der Spree erinnert ein Stein an das Treffen im Jahre 2009

Diese Städte wollen zur Bildung von Freundschaften über Stadt- und Landesgrenzen beitragen, neugierig auf andere Orte und Landschaften machen. Das gilt besonders für die Neustadts im Ausland. Nach Neustadt Coburg im vergangenen Jahr wird am 31. Mai bis 3. Juni wird in Nowe Miasto nad Pilica gefeiert, zum ersten Mal in Polen und zum fünften Mal in einem Neustadt im Ausland. Die Fahrt ist diesmal so ausgebucht, dass Absagen erteilt werden mussten. Aktuell sind (mit selbstständig Anreisenden) 52 Teilnehmer aus Neustadt am Rübenberge angemeldet.

Nowe 1

Programmentwurf

 

 

Fußballvereine veranstalteten „Neustadt-Turniere“, Jugendgruppen, Feuerwehren, Reservistenvereinigungen, Trachten- und Wandervereine, Schach- und Gesangsvereine – sie alle brechen auf, um Freunde in anderen Neustadts zu gewinnen, Gegenbesuche abzustatten, Feste gemeinsam zu feiern und neue Kontakte zu knüpfen.
Ganze Sonderzüge, ungezählte Busfahrten und private Familienreisen stellen die Neustadt-Idee auf ein breites Fundament in der Neustädter Bevölkerung.

Neustadt-Breuberg 20132016 N Weinstraße mit Altstadtlauf

 

 

 

 

2013 in Neustadt Breuberg, 2016 in Neustadt an der Weinstraße mit dem Altstadtlauf

Für viele Neustädter aber ist das große „Neustadt-Treffen“ mit oft mehr als 1.000 Teilnehmern aus ganz Europa ein jährlicher Höhepunkt. Hier wird meist im Rahmen eines großen Stadtfestes miteinander gefeiert. Dabei werden alte Freundschaften gepflegt und neue Kontakte geknüpft.

Und nun nach Polen

Zum ersten Mal findet im kommenden Jahr ein Treffen der Neustadt-Familie in Polen statt. Bürgermeister Mariusz Dziuba hat herzlich in „sein“ Neustadt eingeladen. Die Schwesterstadt, früher Neustadt an der Pilica genannt, liegt 80 Kilometer südlich von Warschau im zentralen Teil Polens an der Grenze der Woiwodschaften Masowien Lodz. Die Gemeinde erstreckt sich über 159 km² und hat 8.545 Einwohner.

2007.09.20_p1070392_nowe_miasto_nad_pilica_nowomiejska_starowka_tzn_centrum miasta_(warszawska_targowa_szeroka_waska_krotka)Neustadt ist aus dem Marktdorf Pobiedna entstanden. Die Stadtrechte erhielt es im Jahre 1400. 1873 entstand hier ein Naturheilzentrum, in dem hauptsächlich Tuberkulosekranke und nervlich erschöpfte Personen behandelt wurden. Therapiegrundlage waren Massagen und verschiedene Bäder. Zur Behandlung kamen Kurgäste nicht nur aus Polen, sondern auch aus dem Ausland wie Moskau, Petersburg, London und New York.

Pałac w Gostomi - Nowe Miasto nad PilicąDie Stadt liegt in einer malerischer Umgebung am linken Ufer der Pilica. Die Landschaft begeistert durch ihren natürlichen Reiz und bietet traumhafte Plätze zur Erholung. Zahlreiche Denkmäler,  kulturellen Veranstaltungen, eine Paddelbootstrecke und die schönen Parkanlagen ermuntern die Gäste zu häufigen Besuchen. Die nahe gelegene Pilica und die große Zahl der Fischteiche bieten ideale Bedingungen zum Angeln, die wunderschönen Wälder ein ideales Revier für fünf Jagdvereinen und ihre Mitglieder .

Weitere Infos über Nowe Miasto nad Pilica:

http://www.nowemiasto.pl/

https://de.wikipedia.org/wiki/Nowe_Miasto_nad_Pilic%C4%85

https://m.facebook.com/nowemiasto/?__tn__=%2Cg

Die Neustadt-Treffen:

1954 hatte die Stadt Neustadt an der Weinstraße die Bürgermeister von Städten namens „Neustadt“ zu einer Begegnung eingeladen. Der gute Vorsatz aller Beteiligten, diese Begegnung 1955 in Neustadt in Holstein und dann weiter jährlich fortzuführen, wurde erst 25 Jahre später wahr.

 1979 wurde auf Veranlassung des damaligen Bürgermeisters Paul Goebels zum Hohntorfest in Bad Neustadt an der Saale in einem „zweiten Anlauf“ zu einem „Neustadt-Treffen“ eingeladen. Aus 16 Städten und Gemeinden namens „Neustadt“ waren offizielle Delegationen gekommen.

Bereits ein Jahr später traf man sich wieder in Neustadt an der Waldnaab. Der Bürgermeister berief erstmals eine Bürgermeisterrunde als Diskussionsforum ein. Ein  Koordinierungsausschuss wurde gegründet. Der sollte durch gezielte Aktionen dafür sorgen, dass die Idee nicht zum Betriebsausflug der Stadträte verkümmert, sondern die Neustadt-Bewegung auf eine breite Basis in der Einwohnerschaft gestellt wird.

Seitdem finden jährliche Neustadt-Treffen statt. Es entstand eine überwältigende Reise-, Besuchs- und Kontaktwelle zwischen den Neustädten.

10404156_1016430708386123_5846951570637926053_nMehr Infos über Neustadt in Europa:

http://www.neustadt-in-europa.de/

http://www.neustadt-in-europa.de/karte.htm

http://www.neustadt-in-europa.de/liste.htm

https://de.wikipedia.org/wiki/Neustadt_in_Europa

 

Schreibe eine Antwort